n

 Kontakt
Anfahrt
Schwanthalerstr. 106, 80339 München
  • Home
  • Veranstaltungen
  • Psychoanalytische Erkenntnisverfahren – Empathie, Gegenübertragung, Reverie

Psychoanalytische Erkenntnisverfahren – Empathie, Gegenübertragung, Reverie

Veranstaltung

Titel:
Psychoanalytische Erkenntnisverfahren – Empathie, Gegenübertragung, Reverie
Wann:
Samstag, 21. März 2020, 09:30 Uhr - 17:00 Uhr
Wo:
Hochschule für Philosophie - München, Bayern

Beschreibung

Öffentliche Fortbildungsveranstaltung der Akademie

Psychoanalytische Erkenntnisverfahren – Empathie, Gegenübertragung, Reverie

Empathie, Gegenübertragung und Reverie sind die hauptsächlichen Erkenntnismethoden der Psychoanalyse. Obwohl die Evidenz dieses Vorgehens, das auf Introspektion beruht, häufig als selbstverständlich eingeschätzt wird (z.B. „das spüre ich in meiner Gegenübertragung“), ist die Gültigkeit dieser Schlussfolgerung keineswegs unproblematisch.
Inwieweit unterscheiden sich diese Methoden, bei denen das Fühlen und Reflektieren den vorrangigen Erkenntniszugang zu sich selbst und zu anderen Menschen darstellen, von alltagspsychologischen Methoden des Verstehens? Inwieweit werden sie von Psychoanalytiker*innen
mystifiziert? Bei dieser Fortbildungsveranstaltung werden diese sehr komplexen Methoden einer genaueren Betrachtung unterzogen.
Natalie Erazo wird die verschiedenen Methoden der Empathie beleuchten; Siegfried Bettighofer wird sich v.a. der Verarbeitung der Gegenübertragung widmen und Herbert Will wird uns mit den Besonderheiten der psychoanalytischen Reverie vertraut machen.
Auch anhand von Vignetten wird reichlich Gelegenheit bestehen, über konzeptuelle und behandlungstechnische Fragen zu diskutieren.


Hier finden Sie das ausführlich
Programm


Anmeldung:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon 089 502 42 76

Gebühren:

90,- Euro
15,- für Student*innen und Aus- und Weiterbildungsteilnehmer*innen

Für die Veranstaltung erhalten Sie Fortbildungspunkte.

Veranstaltungsort

Standort:
Hochschule für Philosophie
Straße:
Kaulbachstr. 31 a
Postleitzahl:
80539
Stadt:
München
Karte:
Karte
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok